Berggottesdienste

„Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen“, so heißt es im Psalm 121. Berge haben auf Menschen schon immer eine besondere Anziehungskraft. Und es ist immer ein besonderes Erlebnis am Gipfel eines Berges zu stehen und den Blick ins Tal schweifen zu lassen. Die Sorgen bleiben im Tal und man fühlt sich Gott besonders nahe. Wir laden Sie ein zu einer ganzen Reihe von Berggottesdiensten – am Hündle, auf dem Hochgrat, zum Sonnenauf- und -untergang. Kommen Sie und feiern Sie mit uns.

Dem Himmel ein Stück näher - ökumenische Berggottesdienste 2020 in Oberstaufen

Wo wirkt Landschaft majestätischer als auf dem Gipfel eines Berges? Wo ist man dem Himmel auf Erden näher? Vielleicht ziehen Gottesdienste in der freien Natur deshalb so viele Menschen an, die sonst den Weg in die Kirche eher scheuen. Darum feiern wir in Oberstaufen auch in diesem Jahr wieder eine Vielzahl, meist ökumenischer Berggottesdienste. Allerdings können aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht alle Gottesdienste wie geplant stattfinden. Bitte beachten Sie darum immer alle aktuellen Ankündigungen.


Berggottesdienste am Gipfelkreuz des Hündle

Von Juni bis September – und wenn es das Wetter zulässt bis Ende Oktober – feiern wir regelmäßig unsere ökumenischen Berggottesdienst am Gipfelkreuz des Hündle mit herrlichem Blick auf den Hochgrat, aber auch nach Österreich und bis in die Schweiz. Die Gottesdienste beginnen immer an jedem Freitag um 11.30 Uhr.

 

Um den Gipfel des Hündle zu erreichen, können Sie mit der neuen Hündle-Bahn nach oben fahren. Von dort sind es dann ca. 20 Minuten zum Gipfel (leichte Wanderung). Die Gottesdienste finden nur bei schönem Wetter statt.

Nähere Auskunft bei der Hündle-Bahn unter: 08386-2720 oder unter www.huendle.de

 

Die Berggottesdienste 2020 starten auf dem Hündle am 19.6.2020 und werden wöchentlich freitags um 11.30 Uhr  bei schönem Wetter bis September bzw. Oktober gefeiert.

 

Bitte beachten Sie die gültigen Hygienemaßnahmen und halten Sie den nötigen Abstand ein.


Berggottesdienste zum Sonnenaufgang am Gipfelkreuz des Hochgrat

Ein besonderes Erlebnis sind in jedem Jahr die Gottesdienste zum Sonnenaufgang am Gipfelkreuz des Hochgrates. Hoch oben auf dem Gipfel eines Berges zu stehen und zu sehen, wie die Sonne hinter den Bergen majestätisch nach oben steigt – solche oft spektakulären Sonnenaufgänge kann man bei entsprechendem Wetter auf dem Gipfel des Hochgrats erleben.

 

Wichtiger Hinweis!

Gerne würden wir sie  auch in diesem Sommer wieder zu Gottesdiensten zum Sonnenaufgang einladen. Aufgrund der Vorgaben, dass bis Ende August keine Großveranstaltungen stattfinden und bei Gottesdiensten im Grünen maximal 50 Personen mitwirken dürfen, haben wir uns entschlossen, bis Ende  August alle Berggottesdienste am Hochgrat, sowohl zum Sonnenaufgang als auch zum Sonnenuntergang, abzusagen, da sie unter den gegebenen Voraussetzungen nur schwer durchführbar sind.

 

Nähere Informationen unter 08386/8222 bzw. www.hochgrat.de


Ökumenische Berggottesdienste zum Sonnenuntergang

an der Bergstation der Hochgratbahn

Direkt auf der Terrasse mit herrlichem Blick auf den Bodensee feiern wir eigentlich über den Sommer verteilt unsere ökumenischen Berggottesdienste zum Sonnenuntergang. Auch hier ist es immer ein einmaliges Erlebnis, wenn bei schönem Wetter am Ende des Gottesdienstes die Sonne im Bodensee versinkt. Leider gilt auch hier:

 

Wichtiger Hinweis!

Aufgrund der Vorgaben, dass bis Ende August keine Großveranstaltungen stattfinden dürfen und bei Gottesdiensten im Grünen maximal 50 Personen mitwirken dürfen, haben wir uns entschlossen, bis Ende  August alle Berggottesdienste am Hochgrat, sowohl zum Sonnenaufgang als auch zum Sonnenuntergang, abzusagen, da sie unter den gegebenen Voraussetzungen nur schwer durchführbar sind. Im September und Oktober haben wir folgende Gottesdienste eingeplant, so deren Durchführung möglich ist:
 
Samstag, 3.10.2020, 11.00 Uhr:
ökumenischer Berggottesdienst zum Tag der deutschen Einheit und zum Abschluss der Saison der Berggottesdienste am Gipfel des Hochgrats, musikalische Gestaltung durch den Posaunenchor Immenstadt.

Hinweis: Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise, ob die Veranstaltung unter den momentanen Vorgaben stattfinden kann.

 

Bei schlechtem Wetter finden diese Gottesdienste in der Bergstation der Hochgratbahn statt, vorausgesetzt, dass die Bahn aufgrund der Wetterverhältnisse fahren kann. Auskunft: 08386-8222, www.hochgrat.de

 


Morgenerwachen: Musik – Gedanken – Gebet

Andacht zum Sonnenaufgang am Gipfel des Dreiländerblicks bei Hagspiel. Den Gipfel des Dreiländerblickes erreichen Sie am Besten von der Bruder-Klaus-Kapelle in Hagspiel aus oder über die Alpe Wied (Abzweigung an der Straße zwischen Hagspiel und Schindelberg), jeweils ca. 20 Minuten Weg. Bitte beachten Sie die gültigen Hygienemaßnahmen und halten Sie den nötigen Abstand ein. Die Andacht findet nur bei schönem Wetter statt. Nähere Infos im evangelischen Pfarramt unter 08386-355.

 


Ökumenische Andachten an besonderen spirituellen Orten

Als Alternative für die Berggottesdienste haben wir uns in diesem Sommer das Format der „ökumenischen Andachten an besonderen spirituellen Orten" überlegt. Dahinter steckt die Idee, sich an einem vereinbarten Treffpunkt zu sammeln und dann zu einem besonderen spirituellen Ort zu laufen. Dort feiern wir eine ökumenische Andacht.  Die Andachten finden nur bei gutem Wetter statt. Infos unter 08386-355 oder 08386-2246.

 

 
Dienstag, 8.9.2020, 17.30 Uhr: Andacht an den Buchenegger Wasserfällen. Treffpunkt zur gemeinsamen Wanderung (ca. 30 Minuten) und Beginn um 16.45 Uhr am ehem. Gasthaus Hirsch (ehemals Brunold), Am Giebel 7 in Steibis.
 
Dienstag, 15.9.2020, 17.30 Uhr: Andacht beim Dreiländerblick bei Hagspiel. Treffpunkt zur gemeinsamen Wanderung (ca. 20 Minuten) und Beginn um 17.00 Uhr an der Bruder-Klaus-Kapelle in Hagspiel 2.
 
Dienstag, 22.9.2020, 17.00 Uhr: Andacht an der 1000jährigen Eibe. Treffpunkt zur gemeinsamen kleinen Wanderung zu den Baumveteranen und zur Eibe (ca. 45 Minuten) um 16.00 Uhr an der Talstation der Hochgratbahn in Steibis.

 


Ökumenische Berggottesdienste für Familien und Kinder am Imberg

Zweimal im Sommer bieten wir einen ökumenischen Berggottesdienst speziell für Familien und Kinder an. Diese Gottesdienste finden in der Nähe der Bergstation der Imbergbahn statt und zwar am 6.8. und am 27.8.2020 jeweils um 17.00 Uhr. Im Anschluss an den Gottesdienst wird zu einer gemeinsamen Brotzeit eingeladen. An diesem Abend gibt es auch verlängerte Fahrten der Imbergbahn.
Herzliche Einladung zu diesen ökumenischen Gottesdiensten.

 

Nähere Informationen unter 08386-8112 oder www.imbergbahn.de


Ökumenischer Winterberggottesdienst am Imberg

Herzliche Einladung zu unseren ökumenischen Winter-Berggottesdiensten für Wintersportler, Wanderer und alle, die Spaß am Schnee haben. Die Gottesdienste finden immer am Kreuz neben der Bergstation der Imbergbahn statt (nur bei schönem Wetter).

 

Beginn ist immer um 14.30 Uhr an folgenden Terminen:

 

Die Termine für 2021 sind noch nicht bekannt.


Weitere Infos über Berggottesdienste unter: www.berggottesdienste.de

Die genaueren Angaben der jeweiligen Veranstaltungen finden Sie unter Freizeit & Erholung